Fortbildung zu Prävention und Achtsamkeit gegen Grenzverletzungen

A2-Fortbildung am 12.06. fällt aus, nächster Termin: 23. 07.

Symbolbild: Pixabay

Für die Seelsorgeeinheit haben wir im vergangenen Jahr nach gesetzlichen und bischöflichen Vorgaben ein Schutzkonzept gegen (sexuelle) Gewalt erarbeitet. Dazu gibt es Fortbildungen, die für manche Bereiche der Ehrenamtlichkeit verpflichtend sind. Darin geht es neben viel Wissen und Austausch über diese Themen auch darum, wie wir als Kirchengemeinde insgesamt ein noch besseres Netzwerk der Achtsamkeit bezüglich Grenzverletzungen werden können.

Die nächsten Fortbildungen (A2) sind am 23. Juli, 18:00-21:00 Uhr in St. Johannes, sowie voraussichtlich am 17. September, 18:00 Uhr in St. Johannes und eine Online-Fortbildung am 08. Oktober, um 18:30 Uhr. Nähere Infos bald auf dieser Homepage.

Eingeladen sind insbesondere alle, die Familiengottesdienste und andere Angebote für Kinder durchführen, Mesner:innen, Mitglieder des KGR, Vorstände in Pastoralräten oder Ausschüssen, aber auch Wortgottesdienstleiter:innen und alle, die diese wichtige Sache unterstützen wollen.

Bei Fragen bitte gerne melden.

Andreas Beier, Ehrenamtskoordinator und Präventionsbeauftragter