Euch schickt der Himmel!

Es wurde gehämmert, gesägt, gebastelt, diskutiert, telefoniert oder mit dem Bollerwagen durch die Stadt gefahren um Material und Lebensmittel zu organisieren. Schon von weitem konnte man hören, dass um das Gemeinde- und Jugendhaus unserer Kirchengemeinde von Donnerstag, 23. Mai bis Sonntag, 26. Mai geschafft wurde. Mit ca. 70 Kindern und Jugendlichen haben 2 Gruppen unserer Kirchengemeinde erfolgreich an der bundesweiten 72-h-Aktion des BDKJ teilgenommen.

Die Gruppe der KjG baute fleißig Bänke und Sitzgelegenheiten aus Paletten, nähte ein Sonnensegel, baute einen Dreifuß zum Grillen, strich eine Gartenhütte und noch einiges mehr, um der Mörikeschule auf ihrem „Gütle“ auf dem Säer ein grünes Klassenzimmer zu ermöglichen. Abgeschlossen wurde alles mit einem Fest auf dem „Gütle“. Gemeinsam mit Lehrern und Lehrerinnen der Mörikeschule und den Eltern der Teilnehmer und Teilnehmerinnen wurde der erfolgreiche Abschluss ihres Projektes gefeiert.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der DPSG überzeugten zu nachhaltigem Verhalten, indem sie Samenbomben machten und verschenkten, Insektenhotels bauten und aufstellten und auch eine Müllwanderung machten und dabei fleißig Müll einsammelten. Außerdem waren sie am Freitag bei der „fridays for future“ Demonstration in Stuttgart mit dabei, machten am Samstag beim Entenrennen auf den Bürgergarten und den geplanten Unverpacktladen aufmerksam und verteilten auch hier fleißig Samenbomben.

Wir möchten uns bei den vielen fleißigen Kindern und Jugendlichen ganz herzlich für ihr großes Engagement und ihren Einsatz bedanken. Wir freuen uns, dass ihr so zahlreich dabei wart und die beiden sozialen Projekte so selbstverständlich und fleißig durchgeführt habt. Natürlich gilt unser Dank auch allen Unterstützern, die mit Material, Maschinen oder Lebensmitteln die Projekte möglich gemacht haben. Wir freuen uns, dass wir in unserer Kirchengemeinde so viele engagierte junge Menschen haben, die anpacken können und dadurch die Welt ein kleines bisschen besser machen.

Vielen Dank – Euch schickt der Himmel!