Frühlingsfest

Frühlingsfest des Kirchenchores St. Johannes, Evangelist

Frühlingsfest des Kirchenchores St. Johannes, Evangelist                                

Anfang Mai lud die Kirchenchorfamilie zu ihrem alljährigen Frühlingsfest ein, das außer der Geselligkeit auch die Ehrungen verdienter SängerInnen beinhaltet. 

Das Fest wurde eröffnet von unserem Vorstands-Vorsitzenden Herrn Dr. Gekle.

Er begrüßte die Mitglieder des Kirchenchores, unseren Pfarrer H. Leibrecht, unseren Chorleiter  

H. Merkelbach, die Fördermitglieder und die Ehrenmitglieder des Chores. Die Angehörigen der SängerInnen wurden ebenso willkommen geheißen.

Das reichhaltige „kalte Büffet“ war der nächste erfreuliche Programmpunkt.

Nach einem Grußwort unseres Pfarrers Ansgar Leibrecht standen anschließend unsere Jubilare im Mittelpunkt des Geschehens.

Von frühlingshaften Liedern umrahmt, die das „Chörle“ zu Gehör brachte und unser Chorleiter Herr Andreas P. Merkelbach am Flügel begleitete, nahmen H. Pfr. Leibrecht und H. Dr. Gekle die Ehrungen vor.

Für 15 Jahre Treue zur Chorgemeinschaft wurden Frau Ulrike Heber und Herr Dr. Clemens Treier mit Urkunden vom Cäcilienverband und Blumengebinden beschenkt.

Herr Heinrich Pieronczyck wurde für 30 Jahre im Dienst der Chormusik mit einer Urkunde vom Cäcilienverband und einem Blumengebinde geehrt.

Frau Luise Blessing wurde geehrt für 50 Jahre Singen im Kirchenchor St. Johannes. Ein Ehrenbrief unseres Bischofs Dr. Gebhard Fürst und ein Weingebinde waren ein Dankeschön dafür.

Der Unterhaltungsteil wurde eröffnet mit: Kennst du deine Heimat Nürtingen bzw. ihre Brunnen und die Standorte dafür? Es wurden Fotos gezeigt und wir mussten erraten, um welche Brunnen es sich handelt und wo sie stehen.

Ein Ratespiel um geheimnisvolle Gegenstände und ungewöhnliche Utensilien vom Dachboden

nach Art der Fernsehsendung „Dings vom Dach“ ließ die grauen Zellen arbeiten.

Über allen Aktivitäten erklangen beschwingte Melodien und Oldies von Gustl Mayer und Partner Richard Heess, die mit Akkordeon und Schlagzeug für die nötige Hintergrund-Musik sorgten.

Zu später Stunde ging ein harmonischer Abend zu Ende.            

                                                                                                                                            

                                                                                                                                             Luise Blessing