Beichte, Bußfeier

Die Beichtgelegenheit besteht freitags ab 17:00 Uhr im Gemeindehaus Vendelaustraße 28, Raum St. Wendelin im Obergeschoss.

Bitte reservieren Sie vorab Ihren Termin im Pfarrbüro Telefon 07022 70892-10 oder hier: https://terminland.de/Beichte-NT

Es werden keine persönlichen Daten benötigt, Sie können sich jedoch auf Wunsch eine Terminerinnerung per Mail schicken lassen.

Was ist Reue?

Das Sakrament der Beichte hat in der katholischen Kirche eine lange Tradition. Die sogenannte Ohrenbeichte, Gespräch unter vier Augen mit einem Beichtvater kommt aus dem 6. Jahrhundert mit den schottischen Mönchen nach Europa. Seit 1215 gebietet die katholische Kirche ihren Gläubigen, wenigstens einmal im Jahr zu beichten.

Das Sakrament der Busse ist ein persönlicher Schritt der Umkehr, der Reue und Genugtuung des sündigen Christen. Die Beichte schafft Versöhnung zwischen Gott und Mensch dadurch, dass sie einen Raum der Vergebung, der Umkehr und des Neubeginns eröffnet.

Ansprechpartner

Ansprechpartner ist das Pfarramt