"Ich bin das Brot des Lebens." (Joh. 6,48)

Feier der Erstkommunion 2020 unter dem Motto:

"Jesus, erzähl uns von Gott"

Erstkommuniongottesdienste - es bewegt sich etwas ...

Der Verlauf der Corona Pandemie erlaubt es seit kurzem, dass Erstkommuniongottesdienste mit Familiengruppen wieder möglich sind. Diese Gelegenheit werden wir nutzen, um mit einem Teil der Erstkommunionfamilien 3 "Festgottesdienste" noch vor der Ferienzeit zu gestalten. Für Oktober sind noch 2 weitere Gottesdienste terminiert. Die "Festgottesdienste" unter Corona Bedingungen werden durch eine Reihe von Einschränkungen einen veränderten Charakter haben. Bei 2 Informationsabenden haben wir die Eltern darüber informiert und konnten so Unsicherheiten und Befürchtungen abbauen. Als Team glauben und hoffen wird, dass wir eine gute Lösung gefunden haben, um mit den Kindern und ihren Familienb ein frohes und einmaliges Fest zu feiern.
Bitte begleiten Sie uns weiterhin mit ihrem Gebet.

Traudl und Peter Seidl

 

Die Erstkommunionvorbereitung findet für die ganze Familie statt und umfasst folgende Bereiche:

Religionsunterricht: Der Religionsunterricht begleitet nach Möglichkeit die Erstkommunionvorbereitung mit Liedern, Gebeten und Themen, die die jeweilige Vorbereitung betreffen.

Aktionen: Durch die Teilnahme an verschiedenen Aktionen setzen sich die Kinder ganzheitlich und mit viel Freude mit den Themen zur Erstkommunion auseinander:

  • Gestaltung einer Kerze
  • Versöhnungsweg
  • Angebote der Gemeindeteile
  • Palmbuschen binden
  • Gründonnerstag intensiv

Weggottesdienste: Zu sechs katechetischen Gottesdiensten ist das Erstkommunionkind mit einer Begleitperson eingeladen. Elemente dieser Gottesdienste sind einzelne Inhalte und Orte aus dem sonntäglichen Gottesdienst, die auf kindgerechte Art gefeiert und erklärt werden.

Gottesdienste und Gemeinde: Die Familien sind eingeladen an den unterschiedlichsten Gottesdiensten teilzunehmen und mitzufeiern. Ebenso an sonstigen Aktionen der Kirchengemeinde wie St. Martin, Krippenspiel, Sternsingeraktion, Familiengottesdienste.

Familie: Die Familien machen sich gemeinsam auf den Weg. In den Weggottesdiensten, in Gesprächen in der Familie, der Segnung des Kindes im Alltag.

Versöhnungsweg: Das Sakrament der Beichte erleben die Kinder nach dem Versöhnungs- Parcours in dem sie sich an kindgerechten Stationen mit sich, ihrer Familie, der Umwelt und Gott auseinandergesetzt haben.

Begleitet wird die Vorbereitung von Traudl und Peter Seidl.

Was bedeutet Eucharistie?