Firmung

In unserem Leben gibt es immer wieder Knotenpunkte an denen Veränderungen und Entscheidungen anstehen. In diesen Momenten sind wir um Hilfe und Beistand froh. So steht auch die Firmung, als Zuspruch der Unterstützung Gottes, bewusst am Knotenpunkt des Erwachsenwerdens. Sich als junger Mensch zu entscheiden bedeutet Verantwortung aber auch Freiheit.
In dieser Spannung steht auch die Entscheidung sich firmen zu lassen. Sage ich JA zu meinem Glauben, der gelebten Botschaft Jesu und der Kirche? Diese Entscheidung fällt nicht über Nacht, daher wollen wir uns in der Firmvorbereitung mit den Fragen nach unserer Biographie, unserem Glauben und unserem Miteinander beschäftigen.

Firmvorbereitung für Jugendliche

„Was nützt es wenn einer sagt er habe den Glaube, aber es fehlen die Werke.“ (Jak. 2,14)

Nur über den Glauben zu hören genügt nicht. Wenn es „mein Glaube“ sein soll, muss er mit meinem Leben gefüllt und verwoben sein. Daher bieten wir eine vernetzte Vorbereitung an, welche die eigenen Interessen berücksichtigt, aber auch viele Bereiche des Gemeindelebens wie Jugendarbeit, Gottesdienste und soziales Engagement verbindet

Schwerpunkte der Firmvorbereitung sind gemeinsame Gruppenstunden, Projekte in verschiedensten Bereichen von Gemeinde & Glaubensleben, ein Firmwochenende und einzelnen Sonderveranstaltungen.

Firmvorbereitung für Erwachsene

Wenn Sie als Erwachsene/r gefirmt werden möchten, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Im Einzelgespräch oder in einer kleinen Gruppe findet dann die Vorbereitung auf die Firmung statt, die meist im Firmgottesdienst zusammen mit den Jugendlichen gefeiert wird.

Das Sakrament der Stärkung im Glauben

Das Wort kommt vom lateinischen "firmare" und heißt übersetzt bestärken, festigen, ermutigen. Stärkung in einer Lebensphase in der wir viele wichtige Entscheidungen treffen müssen und wir Verantwortung für uns und die Gemeinschaft übernehmen. Stärkung bei Entscheidungen zum richtigen Umgang miteinander in Freundschaften und Partnerschaften. Stärkung bei Entscheidungen für eine bestimmte Ausbildung, aber ebenso Entscheidungen für oder gegen Gott, die Kirche und den Glauben.

Anmeldung und Ansprechpartner

Das Firmalter liegt in unserer Gemeinde bei 15 bis 16 Jahren (entsprechend 10. Klasse). Die Jugendlichen des entsprechenden Jahrgangs erhalten eine schriftliche Einladung mit einem beigefügten Anmeldeblatt. Damit können sich die Jugendlichen persönlich anmelden. 

Pastoralreferent Andreas Reich E-MAil

Anmeldung über das Pfarramt

Firmtermin 2018 - 06.Mai 2018

Firmung 2017 - Impressionen