Seelsorgeeinheit Jakobsbrunnen - Dekanat Esslingen Nürtingen

Das Katholische Dekanat Esslingen-Nürtingen erstreckt sich über den Landkreis Esslingen.

Es umfasst 34 Kirchengemeinden und jeweils vier italienische und kroatische katholische Gemeinden. Diese sind in 14 Seelsorgeeinheiten zusammengefasst.

Die Seelsorgeeinheit 11. Jakobsbrunnen

    Gegründet am Fronleichnamstag, 15. Juni 2006, erinnert der Name an die neugefasste Quelle des historischen Jakobsbrunnen im Stadtwald von Nürtingen. Dieser ruft die Erinnerung wach an die Europa verbindende Wallfahrt nach Santiago de Compostela und an die Begegnung Jesu mit der Samariterin im Johannesevangelium (Joh. 4.). Der Jakobsweg berührt unter anderem die Albtraufgemeinden Wendlingen, Kirchheim unter Teck, Nürtingen, Frickenhausen und Großbettlingen.

    Gemeinden der SE-Jakobsbrunnen

    St. Johannes Evangelist, Nürtingen (mit Oberensingen, Neckarhausen, Hardt, Reudern, Roßdorf, Zizishausen und Wolfschlugen)

    Italienische Gemeinde San Martino, Nürtingen

    Kroatische Gemeinde Blaženi Ivan Merz, Nürtingen

    Hochschulgemeide, Nürtingen

    Die Zusammenarbeit

    Die vier Gemeinden haben in einem Kooperationsvertrag (2017) ihre Zusammenarbeit festgelegt. Im Gemeinsamen Ausschuss tauscht man sich aus und veranstaltet gemeinsame Projekte, wie die jährliche Fronleichnamsprozession mit Fest.

    Fotos